Donnerstag, 1. Juni 2017

Frauenmantel - Oxymel

Ein Oxymel ist eine Mischung aus Essig und Honig unter der Beigabe von z. B. Kräutern (oder Gewürze, Früchte).

Eine Medizinalanwendung mit den Wurzeln im Mittelalter - wenn nicht sogar noch älter.

Die Kräuter (hier Frauenmantel) werden im Essig ausgezogen und nach mindestens 4 Wochen Auszugszeit mit dem Honig vermischt.

Ein Oxymel eignet sich besonders für Menschen, die keine Tinkturen verwenden möchten (da diese Alkohol enthalten).




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen